Anja`s Radsportseite
  2. Etappe
 
"7.7.08: Sölden-Brixen 124,02km 3216hm
Pässe Timmelsjoch-Jaufenpass



Auf diese Etappe freue ich mich besonders, da kommt man ja quasi in Riffian vorbei und die Pässe sind alle auch schon gute alte Bekannte!

Werde auch viele Fans an der Strecke haben! Besonderer Dank schonmal an Georg, Ossi und Arnold, die versprochen haben mich auf den Jaufenpass zu eskortieren!

Für meine Fans habe ich mir natürlich was besonderes ausgedacht. Hier mein Trikot für diese Etappe:




Ossi und Arnold:




Timmelsjoch:



Meinung des Experten: Joa, des kennsch du jo eh schun olls. Isch schian ober a teiflisch schwar!


Hallo Freunde,

leider wurde mein Wunsch auf schöneres Wetter nicht erfüllt. Gleich von Beginn an regnete es und als wir am Timmelsjoch ankamen waren wir schon durchnässt. Die Abfahrt nach St. Leonhard (30 km) war echt grausam. Es waren 2 Grad und so ein Nebel, dass man keine 50m weit gucken konnte. Ich bin glaube ich der erste Rennfahrer, der in einer Abfahrt ans Aufgeben gedacht hat! Nur der Gedanke, dass Georg und Ossi hoffentlich unten warten hat mich noch auf dem Rad gehalten! Und sie waren wirklich da! Trotz des Wetters!!!! Danke!!!! Sogar Marion! Ihr seit super! Ossi und Georg sind dann sogar mitgefahren auf den Jaufenpass. Das hat mich wahnsinnig gefreut.
Man war ich froh, als es endlich wieder hoch ging, allerdings hab ich den ersten Kilometer noch so gezittert, dass ich kaum die Kurbel rumtreten konnte. Tja und auf dieser Etappe hat man sich dann wirklich gedacht: Leider ist der Berg schon zu Ende!
Und dann muste man schon wieder 15km runterfahren. Man war das kalt! Auf der Fahrt nach Brixen warteten dann noch ein paar fiese kleine Rampen. Das ist besonders gemein, wenn man weiß das die Hauptstrasse schön flach weitergeht! 
Allerdings hat die letzten 8km tatsächlich die Sonne geschiehnen! Bei der Ankunft in Brixen auf dem sonnenüberfluteten Marktplatz kamem einem die ganzen Strapazen völlig unwirklich vor.
  Mein Team-Partner war wieder super. Danke Sylvain!
Um nicht ganz aus der Übung zu kommen, hat uns auf dem Weg zur Pasta-party ein Gewitter überrascht und wir wurden schon wieder nass.
Für Morgen ist endlich schönes Wetter vorausgesagt, und es geht in die Dolomiten. Ich freue mich schon, auch wenn es wieder sehr schwer wird.

Bis Morgen
Eure Anja




Aufstieg zum Timmelsjoch. Was für ein Scheißwetter! Danke für die Hilfe, Sylvain!


Mit meinem Teampartner Sylvain am Jaufenpass


mit Sylvain und Georg



mit Ossi und Sylvain



endlich am Jaufenpass



Die Regenjacke überziehen. Aber eigentlich hilft das auch nicht mehr, wenn sowieso alles nass ist.


Abfahrt vom Jaufenpass. Man sieht wie schlimm es ist!



Wir können es kaum glauben, aber in Brixen scheint wirklich die Sonne!



 
  Heute waren schon 3 Besucher (30 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=